Bücher, Veröffentlichungen und Demut

Eine meiner ganz großen Demutserfahrungen der letzten Jahre war die Suche nach Veröffentlichungsmöglichkeiten für meine Bücher und Texte. Nachdem ich für mein erstes Buch „easy“ den Ennsthaler Verlag gefunden habe, schien es aufwärts zu gehen.  Das Buch „Schamanisch begleiten“ ist bei Freya erschienen und mit „Auf der Reise zu mir“ hat sogar ein großer deutscher Verlag mit meiner Co-Autorin Kirsten Commenda und mir gearbeitet.
Dann war wieder Stillstand.

Allerdings nur im Verlagsbereich. Geschrieben habe ich weiterhin. Eine enorm starke Antriebskraft in mir hat mich in einige Bücher produzieren lassen und mich dazu gebracht jede freie Minute dem Schreiben zu widmen. In jedem einzelnen Text steckt viel von mir, meinen Prozessen und meinen Lernerfahrungen in dieser Zeit. Doch Verlag hat sich keiner dafür interessiert. Ehrlich gesagt, war das durchaus frustrierend.

Jetzt habe ich die Dinge selbst in die Hand genommen. Den Gedankenfreiraum mit den E-Books und E-Workshops gibt es jetzt seit Anfang dieses Jahres und den Sommer habe ich dazu genutzt, die Bücher auch in gedruckter Version herauszubringen. Books on demand macht es möglich.

Nicht das, was ich mir vorgestellt habe... von einem Verlag publiziert und in den Buchhandlungen präsent. Aber auf eine Weise gut, die mir jetzt gerade wirklich Freude macht. Ich habe meine Bücher vor mir liegen und bin stolz.

Und natürlich würds mich auch sehr sehr freuen, wenn sie Leser/innen finden...

PS: bestellen kann man übrigens hier :-)  
https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=Eva+Gütlinger

 

 Ja, ich möchte den Newsletter bestellen.

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb