Vergiss die Vergangenheit

"Vergiss die Vergangenheit, verliere dich nicht in das Grübeln über die von dir begangenen Fehler; Gewissensbisse sind eine Form von Hochmut.

Sich darin gefallen heißt sich und seinen Handlungen eine Bedeutung zumessen, die sie keinesfalls haben. Alles, was ist, alles, was hervorgebracht wird, ist die Frucht tausendfach vermischter Ursachen. So weit man auch in das Dunkel der Zeiten zurückgehen mag, es ist unmöglich an einen Ursprung in diesen Ursachen zu gelangen, eine Ursache zu fassen, die keine Ursache hätte. So sind deine Person und deine Taten nur Glieder dieser ewigen Kette, Glieder angehängt an andere Glieder und solche die sich ihrerseits wieder an andere Glieder einhängen.

Hör auf nach hinten zu schauen, trachte danach Diener der Bodhisattvas zu sein, ihnen zu folgen, indem du dich selbst vergisst und nichts mehr sein willst als das Werkzeug ihrer Barmherzigkeit, um Glück in dieser Welt zu verbreiten."

Alexandra David-Neel: Liebeszauber und schwarze Magie. Abenteuer in Tibet

 

 

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb