Wissen und Lernen

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen, und der Dumme weiß alles besser.“
Sokrates

Vor dieser Dummheit des „besser Wissens“ bin ich natürlich auch nicht gefeit. Wenn ich Seminare halte und in Coachings neue Sichten auf das Leben zu eröffnen versuche, dann weiß ich oft mal etwas besser. In meiner Grundhaltung versuche aber ich mein Wissen immer wieder als Meinung auszudrücken. Denn in einer Welt, die ohnehin kaum objektiv gesichertes Wissen hat (nicht mal naturwissenschaftlich), gibt es in der Psyche und im Geist wohl so viele Wahrheiten, wie es Menschen gibt.

Und dennoch gibt es Weisheiten, Gedankenmuster, Strukturen und Einsichten, die hilfreiches Wissen sein können. Sicher nicht für alle und auch nicht zu jedem Zeitpunkt. Doch nützt diese Form von Wissen als Anregung, die eigenen  Lebenserfahrungen von einer anderen Seite zu betrachten, Möglichkeiten auszuweiten und so manchen Konflikt lösbarer zu machen. Wenn es ohnehin weniger zu wissen und mehr zu lernen gibt, dann lernen wir immer wieder etwas dazu.

In diesem Sinne wünsche ich mir – und allen – gute, leichte Lernerfahrungen mit viel beweglichem, klugem Wissen.

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb