Am Wochenende haben wir im Seminar „Altes Wissen für neue Wege“ viel über die Weltsicht des Abenteuers gesprochen. Dazu gehört das Leben - mit all den gegebenen Herausforderungen - als Wachstumschance zu sehen.


Manchmal erteilt einem das Leben eine Enttäuschung, eine Niederlage, einen Rückschlag. Nicht immer läuft es so, wie wir es möchten. Tut weh. Braucht Zeit um die Wunden zu lecken und zu heilen.


Ich beobachte an mir selbst immer wieder, dass ich in Verhaltensmuster rutsche, die in meiner Kindheit geprägt wurden. So manches Gefühl und so manche Reaktion hat so gar nichts mit dem „Jetzt“ zu tun.


Immer schon waren Menschen auf der Suche nach ganzheitlicher Heilung, Eingebundenheit in ein größeres Ganzes und Sinngebung für manchmal schwierige Herausforderungen. Spiritualität ist ein menschliches Grundbedürfnis.


Die Erkenntnisse der Naturwissenschaften und der Psychologie wachsen immer mehr zusammen. War man früher der Überzeugung, dass Gene einfach angeboren sind und unveränderbar die Gesundheit und vielleicht sogar die Psyche steuern, geht die Epigenetik heute davon aus, dass sich Gene im Verlauf eines Lebens ändern können.


 Ja, ich möchte den Newsletter bestellen.

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb