Die glücklichsten Berufe

Umfragen in den USA zeigen auf die Frage, was denn die langfristig glücklichsten Berufe auszeichnet ein interessantes Ergebnis: Menschen sind am glücklichsten in einem Beruf, in dem sie anderen helfen können.

Das entspricht der Annahme, dass wir alle Zugehörigkeit und Sinnhaftigkeit suchen. Laut der CareerBliss Studie 2016 ist Recruiter daher einer der glücklich-machenden Berufe. Ein Recruiter hilft anderen einen guten Beruf zu finden und damit glücklich zu werden. Auch die Assistenten, die anderen bei Recherchen helfen, landen weit oben auf der Liste.

Ebenso ist Autonomie wichtig für die Zufriedenheit. Berufe mit klaren Aufgaben und viel Freiraum in der Umsetzung sind hoch geschätzt. Interessanterweise sind daher Menschen aus dem IT-Sektor oft hoch zufrieden.  Auch Berufe, in denen wir Meisterschaft und Expertise erreichen können, machen glücklich. So zum Beispiel Ingenieure und Entwickler.

Unglücklich machen der Mangel an Absicherung ebenso wie sich ständig wiederholende, monotone Arbeitsabläufe. Verständlicherweise sind auch Menschen unglücklicher, die mit Beschwerden und Anklagen zu tun haben.

Was macht mich glücklich in meiner Arbeit?

Vor allem das Gefühl, einen wirklichen Sinn darin zu finden. 


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb