Heilungswege der Seele

Die Seele strebt nach Heilung, sage ich manchmal zu den Menschen, mit denen ich arbeite. Damit meine ich, dass gerade das schmerzhafte Erleben, das im Moment vorherrscht, schon der Weg zur Heilung ist.

Denn wie sollte die Seele auf einen ungeheilten Aspekt aufmerksam machen. Wohl nur wenn sie diesen – vermutlich – alten Schmerz nochmal aktiviert. In einer Form zugänglich macht, wo wir ihn nicht übersehen können. Und gleichzeitig bereits ressourcenreich und groß genug sind, um heute anders mit der Herausforderung umgehen zu können.

Vermutlich sucht sich die Seele den idealen Zeitpunkt: Weil es eben gerade besonders gut läuft und viel Energie zur Verfügung ist oder eben auch, weil es gerade schon schwer ist und der Fokus ohnehin auf Heilung und Beantwortung der Herausforderungen liegt. Wenn etwas auftaucht, ist es ganz sicher der richtige Zeitpunkt und die Gelegenheit, es von verschiedenen Perspektiven zu betrachten. So könnte die aktuelle Herausforderung eine Wiederholung einer alten Verletzung sein, die jetzt endlich bearbeitet werden kann. Oder das Problem ist eine Erinnerung an viel größere Themen, die zu einem früheren Zeitpunkt noch nicht gelöst werden konnten. Heute ist es anders, heute stehen Ressourcen und Möglichkeiten zur Verfügung.

Sobald wir einen neuen Blickwinkel wählen, eine Schwere oder einen Schmerz nicht mehr nur als unfaire Belastung, sondern als Möglichkeit zur Heilung sehen, stehen neue Wege offen.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb