Zukunft gestalten

Wir alle haben - wohl gerade besonders auch am Jahresbeginn - Vorstellungen von der Zukunft. Ob ich mir astrologische Prognosen lese oder persönliche Zielsetzungen schreibe, ich kreiere damit ein Stück Zukunft. Denn alles, womit ich mich beschäftige, zieht die Energie in eine bestimmte Richtung. Je mehr ich mich mit etwas auseinandersetze, desto mehr Energie aktiviere ich für diesen Weg.
Und dann kommen natürlich schon bald auch die persönlichen - bewussten und unbewussten - Stolpersteine ins Spiel. Ich kreiere mir im Inneren eine wunderbare Vorstellung von der bestmöglichen Zukunft und mein bewusstes Denken hält es nicht für realistisch. Oder meine unbewussten Muster blockieren, weil die Wünsche einer Familienloyalität oder einem tief sitzenden persönlichen Wert widersprechen. Das wars dann mit den schönen Plänen, viele geben in dieser Phase ihre Wünsche auf, weil es scheinbar nicht sein soll oder das Ziel nicht erreichbar scheint.
Dabei beginnt gerade dann eigentlich die interessanteste Phase. Sich selbst zu erforschen, die eigenen Muster zu wandeln, Loyalitäten zu würdigen und die eigene Weiterentwicklung damit zu steuern ist nicht nur hoch spannend, sondern auch unendlich lohnend. Denn auf diese Weise können wir über uns selbst hinauswachsen.
Und die Zukunft bewusst gestalten.

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb