Frühlingslicht und innerer Hausputz

Schon Frühlingsgefühle gespürt? Aufbruchsenergie? Ich bin jedes Jahr von Neuem fasziniert, wie die wiederkehrende Wärme auch neue Lebensenergien wecken kann. Natürlich bringt das Licht auch so manches Schattenthema zum Vorschein, dass sich in der dunkleren Jahreszeit verborgen gehalten hat.

Vor den Schatten brauchen wir uns nicht zu fürchten - sie sind auch nur Teile von uns, die noch nicht integriert oder angenommen wurden. 
Je mehr wir den Schatten, unsere schwierigen Gefühle, nicht-erfüllten Wünsche, Enttäuschungen und Kränkungen in den persönlichen Keller abdrängen, desto weniger Licht wird insgesamt in das Haus unseres Lebens scheinen können. Von Zeit zu Zeit brauchen wir wohl einen inneren Hausputz, damit wir frei und hoffnungsfroh mit allen persönlichen Jahreszeiten umgehen können.
Wie geht so ein Hausputz? Eigentlich gar nicht so schwer. Es braucht nur ein wenig Ruhe und ehrlichen Raum für sich selbst. Wenn wir uns freundlich erlauben zu spüren was da ist und gleichzeitig wahrnehmen, wie wir heute anders damit umgehen können, darf sich so mancher innerer Schatten lösen und zur stärkenden inneren Kraft werden.
Anregungen dazu gibts auch in den kostenlosen Ebooks: 

Das Monster in mir - Wieder einfach fröhlich sein

Tanz mit Licht und Schatten - Harmonische Einladung an alle unsere Gefühle und Anteile

 

 


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb