Den inneren Geschäften nachgehen

Viele von uns sind im Moment sehr eingeschränkt in unseren äußeren Handlungen. Wir können bei weiten nicht allen äußeren Geschäften nachgehen, die wir gewöhnt sind. Damit ist nicht nur das Einkaufen gemeint. Auch die Freizeitbeschäftigung, die Veranstaltungen... alles was wir so gewohnt waren und - im Rückblick natürlich - in der Selbstverständlichkeit viel zu wenig geschätzt haben.

Es ist eine Einschränkung und zugleich ist es eine Chance. Solange wir den äußeren Geschäften nicht in gewohnter Weise nachgehen können, können wir die Zeit für unsere inneren Geschäfte nützen. Da gibts es wohl auch so einiges zu tun.
Vielleicht können wir uns auf eine neue Zeit vorbereiten. Nachdem niemand von uns weiß, wie die neue Normalität aussehen wird - eine so lange Phase der außergewöhnlichen Lebensgestaltung wird wohl auch viel verändert haben - können wir uns vielleicht einfach etwas wünschen.
Wie möchte ich die neue Zeit gestalten und gestaltet haben?
Und vor allem: Was möchte ich dazu beitragen?
Das ist vermutlich momentan das lohnendste Geschäft. Sich zu fragen, wie wir selbst weiter leben wollen. Was wir in die Welt bringen werden, was wir neu kreieren, neu schätzen und neu gestalten wollen. Wenn die äußeren Geschäfte ruhen, können die inneren auf Hochtouren laufen. Und die allerbesten Ergebnisse bringen.

Weitere

Frieden

Erweiterte Familie